Bürger für Undenheim
Bürger für Undenheim

Wechsel im BfU-Vorstand

Marcus Becker wird neuer Vorsitzender

(26. Februar 2008)

 

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der BfU (Bürger für Undenheim) konnte der Erste Vorsitzende Dirk Röhrs 30 Mitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht hob er die Beliebtheit der BfU-Veranstaltungen hervor, besonders des Herbstfeuers, das mehr als 150 Gäste in das familienfreundliche Ambiente der Sparrmühle gelockt hatte.

Weitere Aktivitäten waren die Teilnahme an den Ortsmeisterschaften der Feuerwehr und der historische Ortsrundgang. Die erfolgreiche Arbeit auf Ortsebene sieht die BfU durch den Neueintritt von zehn Mitgliedern im vergangenen Jahr bestätigt. So vermeldete Vorsitzender Röhrs, dass die BfU mittlerweile 92 Mitglieder hat. Kassenwart Hans-Karl Schwamb berichtete über die soliden Finanzen, seine Buchführung wurde von den Kassenprüfern Annette Brand und Arnd Räder gelobt, was in der anschließenden einstimmigen Entlastung des Vorstands resultierte.

Die Vorstands-Neuwahlen führten zu folgenden, jeweils einstimmigen Ergebnissen: Dem nicht mehr für den Vorsitz kandidierenden ersten Vorsitzenden Dirk Röhrs folgt der bisherige Schriftführer Marcus Becker nach. In seiner Laudatio für den aus dem Amt scheidenden Gründungsvorsitzenden würdigte Marcus Becker Röhrs´ Verdienste. Durch seinen erfolgreichen und verantwortungsvollen Einsatz während seiner 14-jährigen Amtszeit habe Röhrs zum steten Aufschwung der BfU beigetragen.

Die zweite Vorsitzende Petra Klippel und der Kassenwart Hans-Karl Schwamb wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Schriftführer der BfU ist nun Dr. Volker Herdegen. Die Beisitzer des neuen Vorstandes sind Dr. Frank Burghardt, Ute Fidorra, Marvin Heusel, Dr. Bernhard Lobe, Dirk Röhrs, Joachim Schmidt und Bert Wrobel. Als Nachfolger für den satzungsgemäß ausscheidenden Kassenprüfer Arnd Räder wurde Dirk Richter gewählt. Ortsbürgermeister Wilhelm Horn (BfU) und Fraktionssprecher Hans-Karl Schwamb berichteten zum Abschluss der Versammlung aus den Gemeinderatsgremien.