Bürger für Undenheim
Bürger für Undenheim

Mai 2004 Nr. 2

Liebe Undenheimer,

 

nehmen Sie sich die Zeit um sich ein weiteres Mal zu informieren.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben!

 

„ Wo drückt der Schuh!?“

-Informations- und Diskussionsabend mit der BfU-

Am 13. Mai, genau einen Monat vor der Kommunalwahl, luden die BfU zu einem Informations- und Diskussionsabend ein. Dieses Angebot wurde angenommen. Einmal mehr zeigte sich, dass Undenheimer Bürger, ob nun „Alteingesessen – Zugereist – oder Neubürger“ den Weg zu unseren Veranstaltungen gehen. Und sie nutzen unser Angebot ihre Fragen und ihre Anregungen mit uns zu teilen. Dieser Abend war ein Erfolg!

Von den Gästen angesprochene Themen waren:

 

· Alternativen / Wettbewerb in der Dorfplanung.

 

· Die Verkehrssituation im Dorf, hier:

Staatsrat-Schwamb-Str., Friedrich-Ebert-Str, Storchengasse, Kirchstrasse. Erweiterung der 30 KM-Zonen.

 

· Platz für Jugend.

 

 

Wie Sie aus dem letzten Informationsblatt der BfU wissen, handelt es sich hierbei um die Ziele der BfU. Altbürgermeister Barnim von Braunschweig, verwies auf die Tatsache, dass die Thematik einer Ganztagsschule Sache der Verbandsgemeinde als Schulträger ist. Und nicht für Wahlkampzwecke missbraucht werden darf.

Die 2. Vorsitzende, Petra Klippel erklärte verständlich den Unterschied einer betreuenden Grundschule zu einer Ganztagsschule und verdeutlichte, dass Schulleitung und Elternbeirat der Gemeinsamen Grundschule Undenheim sich gegen politische Einflussnahmen wehren. Für uns ist es selbstverständlich, dass dies der Verantwortungsbereich der Verbandsgemeinde ist.

 

Wie steht die BfU zu Partnergemeinden?

Auch für uns sind die Partnergemeinden ein fester Bestandteil der örtlichen Kultur, die es zu pflegen gilt. Diese Ausführung gibt nur in Ausschnitten den angeregten Austausch zwischen Bürgern und BfU wieder. Spät in der Nacht endete der anschließende, formlose Teil des Abends.

Ein ausführlicher Bericht ist auf unsere Website zu sehen.<link setzen>

 

BfU Vorschau:

BfU-Informationsstand in Undenheim

Die BfU bietet den Undenheimern am Samstag, den 29. Mai 04 die Gelegenheit sich über die Ziele und Kandidaten zu informieren. Die Listenkandidaten sowie der Bürgermeisterkandidat, Wilhelm Horn werden an einem Infostand auf dem Mini Mal Parkplatz den Bürgern zum Gespräch zur Verfügung stehen. Wir sind für Sie da!

 

Kommen Sie! – Fordern Sie uns! - Informieren Sie sich!

 

Für Rückfragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktmöglichkeiten finden Sie u.a. im Schaukasten, Staatsrat-Schwamb-Str. 8.

 

Ihre BfU

 

 

Zum Seitenanfang