Bürger für Undenheim
Bürger für Undenheim

Dezember 2005

Liebe Undenheimer Bürger!

 

Zum Jahresabschluss möchten wir Sie über aktuelle Themen aus der Undenheimer Kommunalpolitik und dem Vereinsleben der BfU informieren.

 

Gewerbegebiet "Hinter dem Bahnhof" 2. und 3. Bauabschnitt

Es ist unübersehbar im Gewerbegebiet "Hinter dem Bahnhof" tut sich was. Die Erschließungsstraße zu den Bauplätzen (Mischbebauung) hinter dem alten Bahnhof ist fertiggestellt. Mit den Arbeiten für das 1. Teilstück der vorgesehenen Ortsentlastungsstraße durch das Gewerbegebiet wurde begonnen. Nach intensiven Gesprächen zwischen Ortsbürgermeister, Verwaltung und Eigentümern konnte weitestgehend Einigung über die Umsetzung der Erschließung der Grundstücke erzielt werden. Nur durch beiderseitiges Aufeinanderzugehen und Abwägen des Machbaren kann das Gewerbegebiet nun Schritt für Schritt umgesetzt werden.

 

Kindergarten

Die Situation in der Kindertagesstätte "Arche Noah" ist immer noch angespannt. Gemäß der aktuellen Bedarfsermittlung ist die Kita bis auf weiteres mit bis zu 10 Kindern (135 statt 125 Plätzen) überbelegt. Im Gegensatz zu Undenheim hat die Gemeinde Köngernheim in ihrer Kindertagesstätte noch Kapazitäten frei. Diese wurden den Ortsgemeinden Undenheim und Friesenheim zur Nutzung angeboten. Zudem bietet die Kita Köngernheim Betreuung für Kinder unter 3 Jahren an, was in Undenheim aus Platzgründen vorerst nicht möglich sein wird. Mit einer Zweckvereinbarung unter den Ortsbürgermeistern der Gemeinden Undenheim, Friesenheim und Köngernheim wurde die Möglichkeit geschaffen, dass bei Überbelegung Kinder aus Undenheim und Friesenheim auch die Köngernheimer Kita besuchen können. So kann auch dazu beigetragen werden, dass die Köngernheimer Kita weiterhin mit 3 Gruppen ausgestattet ist.

 

Nachtragshaushalt

In der letzten Gemeinderatssitzung stand auch der 2. Nachtragshaushaltsplan 2005 auf der Tagesordnung. Der Verwaltungshaushalt ist mit Einnahmen von 1.944.826,00 Euro und Ausgaben von 1.944.826,00 Euro ausgeglichen festgesetzt. Der Vermögenshaushalt ist ebenfalls mit Einnahmen und Ausgaben von 2.891.345,00 Euro ausgeglichen festgesetzt.

 

Erlebnisfeld "Am Pilgerpfad"

Die Pflanzaktion am 08.10.2005 war ein voller Erfolg. 200 Sträucher und ca. 20 Bäume haben ihren Platz gefunden. Das gute Hand in Hand arbeiten von jung und alt machte Spaß. Vielen Dank für die zahlreiche Mithilfe. Ob nun starke Muskelkraft oder fachmännische Anleitung des Bäumeanbindens, wir waren eine Supermannschaft.

Aktuell: Wir haben Winterpause.

Dank an Jörg Effenberger für die kostengünstige Beschaffung der Pflanzen und Beratung bei den Pflanzarbeiten.

Dank auch an Arnd Räder für das Beschaffen der Findlinge.

Vorschau: Im zeitigen Frühjahr erfolgt die Aussaat der Wiesenfläche. Weitere Aktionen werden über die Presse mitgeteilt. Wir freuen uns auf rege Mitarbeit.

 

Jugendtreffpunkt

Es geht weiter. Der Ratssaal als Übergangslösung für den Jugendtreffpunkt ist leergeräumt. Am 4. Januar 2006 um 19.00 Uhr findet hier das erste Treffen der Jugendlichen statt. Einrichten und erste Ideen umsetzen ist angesagt.

 

TERMINE:

  • Sonntag, 01. Januar 2006, 15:00 Uhr, Neujahrsempfang des Ortsbürgermeisters auf dem Georg-Wiegend-Will-Platz.
  • Sonntag, 08. Januar 2006, 13:30 Uhr, Mühlenwanderung der BfU, Start auf dem Georg-Wiegend-Will-Platz.

 

Für Rückfragen und Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontaktmöglichkeiten im Schaukasten, Staatsrat-Schwamb-Str. 8, im Internet unter: www.BfU-Undenheim.de oder sprechen Sie uns einfach an.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein geruhsames Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2006.

 

Ihre Bürger für Undenheim (BfU)

 

 

Zum Seitenanfang